Ostseekurklinik auf Facebook

VOM ANTRAG ZUR AUFNAHME

Formulare und Unterlagen zur Beantragung einer Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme erhalten Sie in der Regel bei Ihrer Krankenkasse. Diese müssen von Ihnen und Ihrem Hausarzt entsprechend ausgefüllt und bei der Krankenkasse eingereicht werden.

Nach Prüfung der Unterlagen entscheidet die Krankenkasse über Ihren Antrag.
Bei einem positiven Bescheid werden Ihre Unterlagen an die Klinik weiter geleitet.

Passen Beschwerden bzw. Krankheitsbild in den Behandlungsbereich der Klinik, kann eine verbindliche Buchung erfolgen.

Jetzt steht einem Aufenthalt nichts mehr im Wege: Die Ostsee-Kurklinik Fischland nimmt, soweit möglich, bei der Terminabstimmung Rücksicht auf die Wünsche der Familien.

AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

  • Erst wenn die vollständigen medizinischen Unterlagen vorliegen, kann eine verbindliche Buchung erfolgen
  • Selbstverständlich steht die Klinik auch Privatzahlern offen
  • Die Ostsee-Kurklinik Fischland hat einen Versorgungsvertrag nach § 111 a SGB V; Vertragspartner sind alle gesetzlichen Krankenkassen

Das Klinik-Team ist Ihnen bei Fragen bezüglich Einweisung, Terminen und Anträgen zur Kostenübernahme gerne behilflich. Wir sind für Sie da!